Natur Tag

Am vergangenen Wochenende waren wir auf Familienbesuch in Daniels alter Heimat. Da gleich eine Reihe von Besuchen anstand und wir gleichzeitig auch mal wieder liebgewonnene Orte und (Schnell-)Restaurants besuchen wollten, haben wir uns entschieden, mit dem Camper hinzufahren. Wofür haben wir ihn schließlich? ;-) Da wir erst am späten Freitag...

Es ist Winter, es ist grau, es stürmt und regnet gefühlt seit Wochen oder Monaten – mit wenigen Ausnahmen. Und so kommt es, dass wir in diesem Jahr kaum fotografieren waren. Dafür haben wir es uns hier und da mal so richtig gemütlich gemacht: Draußen nichts als Schietwedder, drinnen warm...

Heute gibt es mal wieder wenig Text, dafür viele Bilder. :-) Es geht dabei um einen unserer Lieblingsvögel: Das Rotkehlchen. Dass wir diesen Vogel so gern haben, liegt wohl vor allem an seiner Zutraulichkeit und seiner Art, einen anzusehen. Die Neugier, mit der dieses kleine Wesen einen anschaut, ist einfach zuckersüß....

Heute haben wir eine kleine Neuerung für euch: Der erste Blogartikel mit einer Bildserie. Dabei handelt es sich, zumindest dieses Mal, weniger um eine Serie im klassischen Sinn – also eine kleine aufeinander abgestimmte und dabei möglichst vielseitige Anzahl von Bildern. Viel mehr ist es eine lose Reihe an Bildern...

Vorletztes Wochenende stand ein Familienbesuch in meiner alten Heimat an. Wir haben wie immer auf Nebel spekuliert und wollten eigentlich früh Morgens da sein und fotografieren. Die Wettervorhersage raubte uns dann aber schnell die Hoffnung und wir fuhren entspannt gegen Mittag hin. Die Kameras hatten wir dennoch dabei und wir...

Wo es viel Wasser gibt, gibt es auch viele Steine - Zumindest ist das in Schweden so. Manchmal liegen riesige Exemplare mitten im Wald, manchmal läuft man kilometerweit über ein Meer aus Fels und Stein, manchmal läuft man durch meterhohe Steinschluchten und kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus....

In diesem Jahr ist uns in Schweden die große Vielfalt der Vogelwelt aufgefallen. Nicht alles konnten wir fotografisch festhalten. Aber manchmal zählt ja auch einfach das Erlebnis. Zum Beispiel, wenn man abends am Lagerfeuer sitzt oder sich gerade in den Schlafsack gekuschelt hat und man eine Waldschnepfe rufen hört, die...

Vor einiger Zeit wurde der Hashtag #naturvorderhaustür ziemlich beliebt. Er stammt aus den anfänglichen Corona Beschränkungen, wo man nur eingeschränkt reisen durfte. Für uns Fotografen war dies doch teilweise eine herbe Einschränkung, sodass man sich zwangsläufig (und das ist eine gute Sache) mit der Natur vor der Haustür (bzw. der...

Nachdem die ganzen Frühblüher verschwunden sind, die Natur stetig grüner wird, die Temperaturen stetig steigen, die Felder blühen, beginnt auch die Zeit der Orchideen. Manche Arten kann man schon recht früh entdecken, andere kommen hingegen erst im frühen Sommer zum Vorschein. Einfach immer wieder eine Augenweide und auch ein tolles...

Kennt Ihr das? Ihr seid mit einem (oder mehreren) anderen Fotografen an einer Stelle unterwegs, zeigt euch gegenseitig die Bilder und wundert euch, wie anders die Ergebnisse oder auch Motive sind? So geht es Christine und mir sehr oft. Die Bilder sind sehr unterschiedlich, obwohl wir nebeneinander gestanden und das...