Blog

Vor einiger Zeit waren die Polarlichter über Deutschland in aller Munde und viele Fotografen in heller Aufregung. Sie haben die Nacht zum Tage gemacht und viele tolle Fotos gemacht. Wir haben währenddessen geschlafen. Die „Polarlichtwarnung“ am Abend davor haben wir gekonnt ignoriert. Aber das konnten wir auch ruhigen Gewissens tun,...

Vergangene Woche poppte eine Whats-App-Nachricht auf. Es war eine Nachricht von Silke Hüttche, die nachfragte, ob wir nicht zusammen zum Moor wollen, um die Wollgrasblüte zu fotografieren. Wir überlegten kurz, dachten daran, wie früh wir wohl los müssen, um vor Sonnenaufgang dort zu sein. Doch dann beschlossen wir das naheliegende:...

Nachdem wir letzte Woche aus Zeitgründen spontan pausieren mussten mit dem Blog, geht es heute weiter. Wie von euch gewünscht geht es um die Entstehung des Schwanbildes vom Titelbild des letzten Blogartikels! Dieses Bild ist bereits einige Jahre alt und ist im Spätsommer an einem belebten See entstanden. Die Tiere...

Seit ich zu fotografieren angefangen habe, bin ich begeistert von kreativen Tierfotos. Bilder eben, die Tiere nicht dokumentarisch zeigen, sondern den Blick des Betrachters auf etwas lenken, was ihm sonst verborgen bliebe. Ein Detail des Fells zum Beispiel, eine Bewegung oder seine Silhouette. Bilder, an denen das Auge hängen bleibt,...

Da vielen von euch das Bild vom Buschwindröschen so gut gefallen hat, gibt es heute dazu das "Making of", die Story zum Bild. Einige von euch ahnen es sicherlich bereits, anderen mag es noch ein Rätsel sein: Woher kommt dieses Wahnsinns-Bokeh? Welche Spezial-Location brauche ich, um ein solches Bild zu...

Wir melden uns aus der Osterpause zurück! In den letzten Wochen hatten wir einige Gelegenheiten, Frühblüher - insbesondere Buschwindröschen - zu fotografieren. Und obwohl die Bedingungen teilweise nicht besonders gut waren, sind wir dennoch zu zufriedenstellenden Ergebnissen gekommen, die wir euch nun gerne zeigen möchten. Alle drei Gelegenheiten haben wir dafür...

Es ist wieder so weit: Die Wälder erwachen aus ihrem Winterschlaf und nach den Schneeglöckchen und den Winterlingen färbt sich mancherorts der Waldboden blau: Es ist die Zeit der Leberblümchen. Leberblümchen sind echte kleine Diven. In Deutschland, wie in ganz Mitteleuropa, sind sie selten, was wohl nicht zuletzt an seinen...

Es ist schon eine Weile her, dass wir euch von unserer Fotografie hinter der Haustür geschrieben haben. Doch neulich war es wieder so weit: Wir haben ganz spontan zu den Kameras gegriffen - und saßen dabei noch gemütlich im Warmen und Trockenen. Die Situation war denkbar unspektakulär. Ich war gerade...

Vergangene Woche überkam es mich auf dem Weg von der Arbeit nach Hause. Es war 16:30 Uhr, die Sonne schien endlich mal wieder vom fast wolkenlosen Himmel. Was für eine Wohltat! Und obwohl ich einen recht großen Teil meiner Arbeitszeit draußen verbringen konnte und die Wärme der Frühlingssonne auf meiner...

Am vergangenen Wochenende waren wir auf Familienbesuch in Daniels alter Heimat. Da gleich eine Reihe von Besuchen anstand und wir gleichzeitig auch mal wieder liebgewonnene Orte und (Schnell-)Restaurants besuchen wollten, haben wir uns entschieden, mit dem Camper hinzufahren. Wofür haben wir ihn schließlich? ;-) Da wir erst am späten Freitag...